* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Abonnieren



* Themen
     Adventskalenderpäckchen 2007
     Adventskalenderpäckcheninhalt 2008
     Adventskalender"fundstück" 2009
     Adventskalenderinhalt 2010
     Ausflugsbilder
     *D*A*N*K*E*
     DEKO
     Den Alltag betreffendes
     Färbewerkeleien
     Garten & Pflanzen
     Ge-basteltes
     Ge - fundenes
     Ge-kauftes
     Ge- knipstes
     Ge - lesen
     Ge-schenktes
     Ge-sticktes
     Ge-stricktes
     Ge-wichteltes
     Glückwünsche
     Kinderkunst
     meine Seelentröster / Seelenschmeichler
     "olle Kamellen" (Witze)
     Projekt "Farbe bekennen" 2009
     Rund um den Advent
     SAMMELLEIDENSCHAFT
     Secret of Bad Nauheim
     Slow-bee-mystery
     Slow-bee-mystery II
     " Sonne in Szene "
     *Stöckchen*
     Tücher stricken
     URLAUBSbilder
     Ver-schenktes
     Ver-wichteltes
     WENN ...
     WM 2010 in Südafrika
     Woll(kauf)rausch

* mehr
     Wichteleien
     Lieblingsshops
     Lieblingsblogs

* Freunde
    knuddelteddy
    sandybox
    rumbuff
    jotti
    - mehr Freunde

* Links
     "Meine" kleine Stadt
     bine´s Blog
     Bini´s Blog
     Claudi´s Blog
     Dany´s Blog
     Inge´s Blog
     Jotti´s Blog
     Mein Kummerkastenblog
     Mein Photoblog
     Mirjam´s Blog
     Sadysi´s Blog

* Letztes Feedback
   11.04.16 17:20
    i8jzSc yxarjcdqmocf, [u








"Der Garten des Lebens"

"Der Garten des Lebens" von Debbie Macomber

Inhaltsangabe:
Schritt für Schritt ist Susannah bisher ihren Lebensweg gegangen: Ehefrau, Mutter, Beruf. Bis sie aus Sorge um ihre kranke Mutter Vivian in die kleine Stadt zurückkehrt, in der sie aufgewachsen ist. Sie muss schwere Entscheidungen treffen. Was soll mit Vivian, was mit dem Elternhaus passieren? Dabei werden alte Erinnerungen wach: an den strengen Vater, den tödlich verunglückten Bruder und an ihre erste große Liebe Jake. Erst zaghaft, dann immer drängender wächst in Susannah der Wunsch, Jake wiederzusehen - und vielleicht sogar einen Schritt auf einem anderen Weg durch den Garten des Lebens zu wagen.


Nachdem ich es nun gelesen habe, finde ich, dass dieses Buch eigentlich eher zwischen " Die Maschen des Schicksals" (Bd.2) und "Die Farben der Herzen" (Bd.3) gepasst / gehört hätte. Es ist sowas wie der Bd. 2a aus der Blossom Street, denn in Bd. 3 lebt Susannah bereits in der Blossom Street und gehört zu den Kunden des Geschäfts "A Good Yarn".
Das Buch ist leicht zu lesen, behandelt quasi eine Frau in der Midlifecrissis, die sich plötzlich um ihre Demenzkranke Mutter kümmern muß und sich fragt, ob sie immer die richtigen Wege in ihrem Leben eingeschlagen hat, bzw. wie ihr Leben aussehen würde/könnte, wenn es andere Pfade genommen hätte.
Ein schwerer Bewältigungsprozess ist das aufarbeiten ihrer Gefühle/Beziehung zu ihrem bereits verstorbenen Vater.
Das Buch nimmt unvorhersehbare, unerwartete Wendungen und ist ebenso lesens - und liebenswert wie die Geschichten/Einzelschicksale der Frauen, die im "A Good Yarn" Strickkurse belegen.
Mir hats gefallen!
29.5.11 11:02
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung